Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Schulfest 2016

Am 4. Juni 2016 fand das diesjährige Schulfest in der Grundschule Vieselbach statt. Bei schönem Wetter konnten Frau Cigan, Direktorin der Schule, und Herr Beinhorn im Namen des Vereins der Kinder- und Jugendförderung zahlreiche Schüler, Eltern und Gäste begrüßen.

Bereits viele Tage vor Beginn des Schulfestes begannen die Vorbereitungen. Viele Eltern der Vieselbacher Grundschüler haben im Vorfeld Ihre Spenden für die Tombola abgegeben sowie ihre Zusagen in Form von Kaffee und selbstgebackenem Kuchen gemacht. So konnte dem guten Gelingen des Schulfestes nichts mehr im Wege stehen.

Bereits in den frühen Morgenstunden vor Beginn des Schulfestes waren zahlreiche Helfer auf den Beinen und bauten die Tische und Bänke sowie die Verkaufs- und Aktionsstände auf. Unterstützung bei der Logistik am Vortag kam von der Firma Frank Britzkow aus Vieselbach. Die vielen Wimpelketten fertigte in liebevoller Handarbeit unsere Vieselbacher Tagesmutter Margit.

Zu Beginn des Schulfestes wurde dem Förderverein von der ortsansässigen Firma „Heizungsbau Hampel“ ein Spendenscheck in Höhe von 1.000 € übergeben. Herr Thomas Hampel brachte damit sein langjähriges soziales Engagement für Vieselbacher Vereine zum Ausdruck. Damit kann die Vereinsarbeit weiterhin erfolgreich fortgeführt werden. Auch noch einmal an dieser Stelle ein Herzliches Dankeschön.

Die Laienspielgruppe unter Leitung von Frau Hartlaib und Frau Beckmann studierte schon seit vielen Wochen ihr Theaterstück „Utopia“ ein und brachte dieses zu Beginn des Schulfestes zur Aufführung. In einer von der Laienspielgruppe selbst gestalteten Kulisse führten die Kinder ein sehenswertes Programm auf und wurden dafür zu Recht vom Publikum gefeiert.

Anschließend wurde die Laienspielgruppe von der Firma „BLG-Logistics“ aus dem GVZ Vieselbach mit einer Spende in Höhe von 300 € bedacht. Die Mitarbeiter der Logistikfirma von IKEA haben in einem Wettbewerb die Laienspielgruppe der Grundschule Vieselbach für die diesjährige Spendenaktion ausgewählt. Auch hierfür noch ein herzliches Dankeschön.

Im Anschluss öffneten die zahlreichen Aktionsstände für die Kinder auf dem Schulgelände. Der Jugendklub Vieselbach mit seinem Leiter Rainer Vocke organisierte die große Hüpfburg und war selbst noch mit einem Sportstand vertreten. Frau Sehmsdorf und Nancy Gattner hatten einen großen Andrang beim Kinderschminken zu bewältigen. Das Lächeln der Kinder belohnten sie dafür.

Der SV 1899 Vieselbach war mit der mobilen Kegelbahn vor Ort. Den Schachstand betreute Herr Cigan in bewährter Weise. Herr Ullrich-Kleiner schlug mit den Kindern große Nägel in große Baumstämme. Frau Möller war mit ihrem Briefmarken-Quiz vertreten.

Vor den Toren des Schulgebäudes konnte ein großes Fahrzeug der Stadtwerke Erfurt besichtigt werden. Für die musikalische Ausgestaltung des Schulfestes war Tom Hertel aus Vieselbach verantwortlich.

Eine weitere Attraktion war der Auftritt des Drachenritters Michael. Den begeisterten Kindern erzählte er eine sagenumwobene Geschichte aus längst vergangenen Zeiten. Die Grundschüler hatten sich bereits im Vorfeld mit seinen Texten im Unterricht auseinandergesetzt und konnten so sehr gut der spannenden Erzählung folgen.

Bereits traditionell traten zur Mittagsstunde die beiden Kinder-Tanzgruppen des SV 1899 Vieselbach auf und boten dem zahlreichen Publikum unter großem Applaus ihr ganzes Können des Tanzsports.     

Die vielen Besucher nutzten anschließend die Gelegenheit, sich an den zahlreich angebotenen Köstlichkeiten zu probieren. Die vielen fleißigen Kuchenbäcker wurden allseits gelobt. Familie Hoffmann fand ebenfalls reißenden Absatz an ihrem Hot-Dog-Stand. Guten Anklang und passend zur Witterung fanden die selbst hergestellten Obstschälchen von Frau Pressler. Die Milch-Mix-Getränke waren ebenso bei ihren Abnehmern beliebt.

Herr Garn bat nach dem Mittag die Kinder und ihre Eltern in das Computerkabinett und die Schüler konnten zeigen, was sie alles schon im Unterricht gelernt haben.

Die Leiterin des Schulhorts, Frau Ullrich, verkaufte viele ihrer selbst gestalteten Basteleien und Frau Fischer leitete die Kinder zum Basteln an ihrem Stand an.

Die zahlreichen Lose der Tombola waren schnell ausverkauft. Mit großer Unterstützung von Frau John konnten die zahlreich gespendeten Preise jedem Los als Gewinn zugeordnet werden. Gespannt warteten die Gäste auf die Verlosung der Hauptpreise. So konnten signierte Fußbälle und ein Trikot von RW Erfurt  in Empfang genommen werden. Der Vieselbacher Blumenladen „Müller“ spendete zwei Gutscheine für Blumensträuße, die freudig von den Gewinnern entgegengenommen wurden. Über eine elektrische Zahnbürste der ZA-Praxis Beinhorn freute sich ebenso der Gewinner wie Andere über gestiftete Gutscheine für ein Döner- und Pizzaessen in Vieselbach. Weitere Hauptpreise kamen von Förderverein, wie z. B. Gutscheine für die Therme und den Kletterpark in Hohenfelden.   

Der Verein der Kinder- und Jugendförderung Vieselbach e.V. bedankt sich auch im Namen der Grundschule Vieselbach bei den zahlreichen Helfern, die für das gute Gelingen des Schulfestes beigetragen haben.