Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Unser Kinderfest in Vieselbach am 1. September 2013

Nach vielen Planungen und Vorbereitungen starteten wir am 1. September 2013 pünktlich um 11:00 Uhr unser diesjähriges Kinderfest in Vieselbach auf dem Mühlplatz. Wir begrüßten bei schönem spätsommerlichen Wetter zahlreiche Kinder mit ihren Familien aus Vieselbach und den angrenzenden Ortsteilen und warteten dabei mit einem bunten und abwechslungsreichen Programm auf.

So gab es ein vielfältiges Sport- und Spielangebot, wie beispielsweise den Sportparcours der Vieselbacher Grundschule unter Leitung von Frau Cigan. Zur Freude der Kinder fand hier eine rege Beteiligung des Lehrerteams mit Unterstützung der Hortnerinnen statt. Daneben waren eine mobile Kegelbahn sowie ein großes Schachfeld, betrieben vom Vieselbacher Sportverein SV 1899, aufgebaut. Nebenan konnten sich die Kinder auf einer großen Hüpfburg austoben sowie am Bastelstand des Vieselbacher Jugendklubs unter der Leitung von Herrn Vocke und mit Unterstützung von Herrn Pietruschka künstlerisch betätigen.

Frau Sehmsdorf und ihre fleißigen Helfer schminkten mit Begeisterung den jungen Besuchern ihre Gesichter mit bunten Farben zu kleinen Kunstwerken. Daneben war Nancy Daiber mit ihrer Firma „Balluness“ aus Linderbach vertreten. Hier waren zahlreiche lustige Luftballonfiguren sowie Zuckerwatte im Angebot. Am Stand der Vieselbacher Tagesmutti Margit Schalbe gab es eine große Anzahl ihrer in liebevoller Handarbeit erstellten Accessoires für Kinder zu bestaunen und auch käuflich zu erwerben. Von den Freiwilligen des DRK-Ortsverbands Erfurt wurden den Kindern täuschend echt aussehende Verletzungen „angebracht“.

Großen Andrang unter den Festbesuchern fanden die Fahrzeugschauen der Vieselbacher Freiwilligen Feuerwehr unter Leitung von Frank Pressler mit seinen zahlreich vertretenen Kameraden und der Thüringer Bereitschaftspolizei unter Führung von Steffen Helbig mit Unterstützung von Tobias Raßbach. Bei der Feuerwehr konnten sich die Kinder darüber hinaus noch beim Büchsenspritzen mit der Kübelspritze und beim Feuerwehrquiz beweisen.

Weitere Höhepunkte waren die Auftritte des Feuerspuckers Ingo Baustian mit einem kleinen Ausflug in die Zeiten des Mittelalters sowie der Vieselbacher Freiwilligen Feuerwehr gemeinsam mit Jörg Henze von der Berufsfeuerwehr Erfurt. Mit großer Begeisterung durften hierbei die Jüngsten unter fachlicher Anleitung selbst ein Feuer löschen und lernten gleichzeitig, wie man sich verhält, um Brände zu vermeiden. Großes Staunen riefen auch die absichtlich herbeigeführten Explosionen von Sprühflaschen hervor. Steffen Helbig und sein Kollege Tobias Raßbach gaben Einblicke in verschiedene Arten der Selbstverteidigung der Polizei bei ihrer Aufführung.

Umrahmt wurde das vielfältige Programm von den Auftritten der Tanzgruppen des Vieselbacher Sportvereins SV 1899 und der Musikschule von Frau Annacker-Risch mit ihren kleinen Nachwuchskünstlern sowie der Jugendband von Max und Channa.

Bei Kaffee und Kuchen, köstlich gebacken durch viele Eltern und Großeltern, sowie mit leckeren Eigenkreationen der Bäckerei Leidenroth aus Hochstedt konnten sich die Festbesucher stärken. Im Angebot waren ferner die Grillspezialitäten der Firma Eismann und köstliche Fettbrote von der Feinschmeckerschmiede der Familien Weiß aus Vieselbach. Für die Jüngsten war zudem mit einem Eisstand durch Frau Behr und mit Joghurt und Milch-Mixgetränken auch für ihr besonderes leibliches Wohl gesorgt.

Am Ende konnten sich die Kinder über kleine Preise als Anerkennung für die ihre rege Teilnahme an den Aktionsständen freuen. Viele Kinder durften zum Schluss auch noch die kleinen und großen Hauptpreise aus der Tombola entgegen nehmen.

Für die musikalische Umrahmung unseres Kinderfestes sorgte DJ Jörg aus Vieselbach. Unser Dank gilt zum einen den zahlreichen Sponsoren, die mit ihren Geld- und Sachspenden zum Gelingen unseres Kinderfestes beigetragen haben. Zum anderen möchten wir uns auch ausdrücklich bei den vertretenen Vieselbacher Vereinen und Institutionen für die Vor- und Nachbereitungen sowie für die tolle Ausgestaltung der einzelnen Stände bedanken.

Zu guter Letzt geht auch noch ein großes Dankeschön an die vielen fleißigen freiwilligen Helfer, die uns beim Auf- und Abbau sowie bei der Standbetreuung geholfen haben. Das Dankeschön gilt ebenso für die vielen zur Verfügung gestellten Kuchen.

Mit dieser tollen Unterstützung unseres Vereines konnte das Kinderfest zu einem unvergesslichen Erlebnis für Groß und Klein werden.